Wichtige Hinweise:
Dosierung 3000-5000 g/m3
Achtung! Eine Unterdosierung
(weniger als 500 g/m3) beein-
trächtigt die Schutzwirkung.
Für die Kontrolle des Gehaltes
an REPA-KS eignet sich der
Molybdäntest 1.10049.0001
der Fa. Merck. Hier gilt:
1 g/m3 MoO24 =13,7 g/m3
REPA-KS. Eine jährliche Über-
prüfung ist durchzuführen
REPA-KS ist nicht flüchtig und
nicht brennbar. REPA-KS ist
für Aluminium-Werkstoffe
geeignet. Korrosionsinhibierung durch Schutzfilmbildung auf den Stahloberflächen mit der Molybdatkomponente. Korrosionsinhibierung der kupferhaltigen Werkstoffe durch einen speziellen organischen schwefelfreien CU-Inhibitor.
REPA-TECH GmbH • Spessartstr. 4 • 36341 Lauterbach • Germany • +49 (0)6641/919556